Links

Dies ist eine partiell kommentierte Linkliste zu allem, was mich interessiert. Wächst permanent und wird nie abgeschlossen sein.

Cthulhu-Mythos

Meine eigenen Artikel zum Thema finden sich in der entsprechenden Kategorie. Meine Musik findet sich unter celaeno-music.de.

Vereine und Gesellschaften

Sonstige Foren

  • YSDC (mit Wiki; Foren nur für Mitglieder, daher „The Veiled Society“)

Journals

Research

  • S.T. Joshis Website (mit sporadisch gefülltem Blog, leider ohne Feed; Biographie und Bibliographie
  • Tentaclii: „News and scholarship on H.P. Lovecraft“ von David Haden
  • Daniel Harms (Medium)
  • Cthulhu Files (viele Infos zur realen und fiktiven Topographie. Außerdem einige literarische Themen, mit Fokus auf die Autorinnen und Autoren der ersten Stunde. Großartige Linkliste. Insgesamt etwas eklektisch, aber sehr nützlich!)
  • Eldritch Dark (Website zu Clark Ashton Smith)
  • The Internet Speculative Fiction Database (unverzichtbar, um die Publikationsgeschichte einzelner Stories nachzuvollziehen)

Arkham Horror

  • Whisperer in Darkness (Bester YT-Channel zum Thema; Detaildiskussionen von Karten nach Erweiterungen und Klassen. Nicht immer kurz und bündig, aber unverzichtbar, um die eigenen Vorurteile an drei anderen Meinungen zu messen)

Wohnprojekte

Seit ca. 2015 denke ich mit einigen Freunden über verschiedene Konstellationen zum Thema „gemeinschaftliches Wohnen“ nach. These: Wenn man in Kontakt bleiben will, muss man entweder starke Rituale oder eine Umwelt teilen. Ich bin nur selten der Typ für starke Rituale (höchstens bei Rollenspielrunden). Aber seit ich mit einer Freundin beim gleichen Unternehmen arbeite, klappt das In-Kontakt-Bleiben deutlich besser. Das spricht für das „Teilen einer Umwelt“ als Beziehungs-Beförderer – und genau das erwarte ich mir von gemeinschaftlichem Wohnen.

Wissenschaftliche Arbeiten

  • Sylvia Beck: „Gemeinschaftliches Wohnen: zwischen gelebter Sozialutopie, pragmatischer alltäglicher Lebensführung und instrumentalisierter Vergemeinschaftung“. Diese Arbeit (2012) befasst sich mit inhaltlichen Motivationen und Begründungen verschiedener Gemeinschaftswohn-Projekte. Bei SSOAR.
  • Jan Abt und Ricarda Pätzold: „Neue Formen des gemeinschaftlichen Wohnens – Definition des Forschungsgegenstands“. Deutsches Institut für Urbanistik, 2017. PDF.
  • Ausführliche Liste von Publikationen des Netzwerk Frankfurt

Vernetzung und Unterstützung (v.a. Region Nürnberg)

  • Martha (regelmäßiger Stammtisch für Interessierte aus der Region)
  • Der HOF e.V. (Verein zur Förderung gemeinschaftlichen Wohnens)
  • Mietshäusersyndikat (Initiative zur Vergemeinschaftung von Wohnraum mit cleverem Finanzierungskonzept)

Konkrete Projekte (v.a. Nürnberg)

  • Wahlverwandtschaften (Mehrgenerationen-Wohnprojekt, anthroposophischer Hintergrund)
  • Martha (Projekt der WIN GmbhH; regelmäßige Veranstaltungen und Stammtische zum Thema)
  • Schokoschloss

Weitere Infos


Musik

Meine Musik findet sich unter celaeno-music.de.


Blogroll

Blogs sind ja irgendwie tot, jedenfalls die, die nicht „influencen“ oder anderweitig etwas verkaufen. Aber ein paar gibt’s noch. Ich gehöre übrigens zu einer Generation, für die das Wort Blog ein Neutrum ist.


Beitragsbild: Photo by Ryunosuke Kikuno on Unsplash 

 

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen