Das hier ist meine thoska.

Das hier ist meine thoska. Es gibt viele andere, aber diese ist meine. Meine thoska ist meine beste Freundin. Sie ist mein Leben. Ohne mich ist meine thoska nutzlos! Ohne meine thoska bin auch ich nutzlos! Ich habe während der ersten Aufenthalte in Jena das Wort „thoska“ mehrfach zärtlich von den Lippen meiner baldigen Kommilitoninnen und Kommilitonen rollen hören. Das Wort ruft natürlich vage Assoziationen mit Sonne, Lebenslust und Genuss … Mehr

Melderecht und Zweitwohnsitz in Jena

So langsam geht es ans Eingemachte, das heißt: an weitere bürokratische Hürdensprünge. Nachdem Studienplatz und Unterkunft mit einigen Umwegen gesichert sind, muss nun noch dem Meldewesen Genüge getan werden. Ich habe ja irgendwie noch nie verstanden, wieso es der Hoheitlichkeit so wichtig ist, zu wissen, wo ich meine Zeit verbringe. Ich verstehe, dass Behörden ein gewisses Interesse an einer ladungsfähigen Adresse jeder Bürgerin und jedes Bürgers zu haben. Aber wieso … Mehr

Waiting is the hardest part …

Eigentlich ist nicht viel passiert seit dem letzten Update. Es gab nur eine kleine Notiz aus Jena. Nachdem das hier ein Blog ist, fühle ich mich aber verpflichtet, zumindest sporadisch etwas zu posten. Es ist sozusagen die Schuld des Mediums. Daher dokumentiere ich kurz, was ich mir so an Kursen für mein erstes Semester vorstelle. [Alle Artikel zum Thema Sabbatical finden sich hier.] Warten Ende letzter Woche kam eine kurze Nachricht … Mehr

Finale Entscheidung: Jena oder Erlangen?

Langsam geht es auf Mitte September zu. Zeit für die finale Entscheidung für einen Studienort. [Alle Artikel zum Thema Sabbatical finden sich hier.] Unterkunft Dass sich die Frage hier überhaupt stellt, liegt natürlich daran, dass ich eine Bleibe gefunden habe. (Natürlich nicht über Inserate und Immobilienportale, sondern über jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt.) Die Wohnung ist nicht ganz zentral, aber sie hat ein paar wesentliche Vorzüge. Der wichtigste … Mehr

Die Qual der Wahl: Zwischennotiz zu Studienorten

Es gibt ja so Luxusprobleme, die einem dennoch schlaflose Nächte verursachen. Aktuell habe ich so eines: Wo soll ich mein Sabbatical-Masterstudium machen? Das Gefühl hängt nach wie vor am Ursprungsplan Jena, aber die Vernunft rät mehr und mehr zum benachbarten Erlangen. Und auch die Emotio zieht langsam nach. [Alle Artikel zum Thema Sabbatical finden sich hier.] Entscheidungskriterien Wohnungssuche in Jena Tatsächlich ist der Punkt Unterkunftssuche einer der Gründe, den Initialplan, … Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen