Flächen- und Energiebedarf verschiedener Haushaltsgrößen (Deutschland)

Energieverbrauch ist ja jetzt politisch, und da ich gerade über eine Pressemitteilung von Destatis stolperte, die mich zum Nachdenken zwang, teile ich kurz meine vorläufigen Ergebnisse. Vielleicht interessiert das Rechenspiel ja noch jemanden. Pressemitteilung: Alleinlebende verbrauchen 38 % mehr Wohnenergie als der Pro-Kopf-Durchschnitt aller Haushalte Das muss man kurz sacken lassen. In Langform lautet das: WIESBADEN – Die stark gestiegenen Energiepreise belasten besonders in der Heizperiode viele Haushalte in ganz … Mehr

Bundestagswahl 2021: Wahlbeteiligung, Ungültige, Sonstige

Im Anschluss an meine Überlegungen zum Wahlverhalten werfen wir einen kurzen Blick auf das vorläufige amtliche Endergebnis laut Bundeswahlleiter – wie immer strikt subjektiv und eklektisch. 60 Millionen Stimmen? Auch wenn man hier und da liest, dass „60 Millionen Deutsche ihre Stimme abgegeben haben“, stimmt das natürlich nicht: Es waren knapp 47 Millionen und damit etwa 76,6% der Wahlberechtigten. Von diesen wählten 420.000 (bei den Erststimmen sogar 500.000) ungültig, also … Mehr

Parteien, Wähler, Nichtwähler BUndestagswahl 2017 Grafik von Udo Bechtel / Wikipedia

Wählen – Nichtwählen – Ungültigwählen (Bundestagswahl 2021)

Bald ist Bundestagswahl in Deutschland. Die wenigen Leute, die ich kenne, die wissen, was sie wählen werden, fallen in eine dieser Kategorien: Stammwählerinnen: Sie wählen schon immer dieselbe Partei oder dieselbe Richtung. Die meisten älteren (über 45) Leute, die ich kenne, wählen die SPD, unabhängig davon, welche Personen zur Wahl stehen und wofür die Partei aktuell steht (falls das überhaupt jemand weiß). Trendwählerinnen: Junge Menschen wählen aktuell grün, daher wählen diese … Mehr

Was ist das deutsche Durchschnittsvermögen – und wie vergleicht man das?

Machen wir uns nichts vor: Die klassische Abstiegsangst der Mittelklasse kennt heute vor allem zwei Ausprägungen. Die erste betrifft den Gymnasialübertritt des Nachwuchses, die zweite die Altersarmut. (Von der einstmals ebenfalls klassischen Aufstiegshoffnung der Mittelklasse schweigen wir hier, denn sie wurde seit Längerem nicht mehr gesichtet.) Handeln wir das mit dem symbolischen bzw. institutionalisierten kulturellen Kapital mal rasch ab: Die Studienberechtigtenquote liegt laut Statistischem Bundesamt (künftig: Destatis) seit 2010 kontant … Mehr

Was ist das deutsche Durchschnittseinkommen und wie vergleicht man das?

Diese Frage stelle ich mir schon lange und immer wieder, ohne dem Thema so richtig näher gekommen zu sein. Irgend eine Zahl um 3000 Euro schwirrt mir dabei durch den Kopf, aber die kann ich nicht mal auf brutto oder netto eingrenzen. Ergo dachte ich mir, ich lese mal ein paar Tabellen und halte meine Ergebnisse hier fest. Ich kann nicht garantieren, dass ich jeweils die aktuellste Quelle verwendet habe … Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen