Tomboy-Notizen per Nextcloud auf Uberspace synchronisieren

Ich versuche ja seit einiger Zeit, mein Notizwesen von Evernote umzuziehen. Ich habe die Hoffnung aufgegeben, das Webclipping zu ersetzen – Evernote wird wohl auf absehbare Zeit mein Archiv bleiben. Für Aufgaben setze ich jetzt Lightning für Thunderbird ein. Was fehlt ist eine schnelle, selbst gehostete, quelloffene Notizverwaltung. Die realisiere ich jetzt experimentell via Tomboy mit der Owncloud-Erweiterung Grauphel. Die folgende Doku bezieht sich darauf, das auf einem Uberspace zum Laufen zu kriegen.

Achtung: Ich betreibe das mit dem Owncloud-Fork Nextcloud. Das funktioniert auch, kann aber natürlich nach jedem Update aufhören!
Achtung 2: Kollaboratives Arbeiten wie unter Evernote ist … schwierig. Das lässt sich aber über Lighning-Tasks ganz gut abbilden.

Was wir brauchen:

  • Nextcloud auf Uberspace
  • OAuth auf Uberspace
  • Grauphel 

Nextcloud auf Uberspace installieren

Wie das geht, verrät dieser Artikel im Uberspace-Wiki.

OAuth auf Uberspace via pecl installieren

Das OAuth installieren wir wie laut Doku empfohlen per

uberspace-install-pecl oauth-1.2.3

Das sollte ohne Fehler durchlaufen – ansonsten bietet sich eine Mail an den Uberspace-Support an …

Grauphel installieren

Nun installieren wir Grauphel. Wir wechseln ins entsprechende Apps-Verzeichnis der Nextcloud-Installation, bei einer Subdomain z.B.:

cd /var/www/virtual/$USER/$CLOUD.DOMAIN.TLD/apps

wget http://cweiske.de/download/grauphel/grauphel-0.6.4.tar.gz

tar -xf grauphel-0.6.4.tar.gz

Jetzt in Nextcloud als Admin einloggen, Grauphel unter Einstellungen/Apps aktivieren und fertig.

Tomboy-Clients verbinden

Nun muss man nur noch im Desktop-Client oder der Android-App Tomdroid den richtigen Server einrichten. Den Link meldet die Grauphel-Weboberfläche. Man gibt ihn Tomboy unter Einstellungen/Abgleichen ein. Nach dem Speichern wird man im Standarbrowser zur Nextcloud-Instanz verwiesen und muss dort die Authentifizierung bestätigen.

In der App funktioniert das identisch: Unter „Einstellungen“ als Dienst „Online-Synchronisation“ wählen, den Server einfügen (oder fehlerfrei abtippen!) und im Browser authentifizieren.

Und zack, fertig: Notizen werden synchronisiert.

1 Gedanke zu “Tomboy-Notizen per Nextcloud auf Uberspace synchronisieren

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen